Vanille benötigen wir fast pausenlos beim Backen. Aber auch für Desserts, Eis, oder für Cocktails und Shakes. Natürlich kann man jedesmal eine frische Vanilleschote aufschneiden und die Samen auskratzen. Dann verliert man aber den grösseren Teil der Schote, die schmeckt nämlich genauso nach Vanille, wie die Samen. Im Gegensatz zur Vanilleessenz, bei der nur die Samen verwendet werden, kommen hier nämlich die ganzen Vanilleschoten zum Einsatz.