In einer Vanilleessenz sind die wunderbaren Aromen der Vanille besonders konzentriert. So eine Flasche fehlt in meiner Küche nie. Die Essenz brauche ich für alles, das nach Vanille schreit. Und natürlich mache ich diese selber, denn es kommen mir nur allerbeste Vanilleschoten rein. Das lohnt sich unbedingt und weil die Essenz ganz schnell gemacht ist, ist das auch kein Aufwand. Für ein Fläschen brauchen Sie 1 Glasflasche von 350 ml, 10 Vanillestangen und Wodka. 

Als Erstes sterilisieren Sie die Flasche. Dann kratzen Sie das Vanillemark aus den Schoten und geben dieses mit den Schoten zusammen in die sterilisierte Flasche. Diese füllen Sie anschliessend mit Wodka auf. Das Ganze schütteln Sie dann gut und wiederholen das alle 2 – 3 Tage. Nach einer Woche wird die Flüssigkeit dunkler und nach 4 – 5 Wochen ist der Vorgang abgeschlossen. Die Vanilleessenz hält sich auch unendlich lange und wird mit der Zeit immer intensiver und besser.