Allgemein Essen Kochen Lifestyle

Rosenkohl mit Honig-Glaze

Brusselsprouts with Honey-Glaze

for english scroll down

Rosenkohl mit Honig Glaze

Rosenkohl ist auf dem besten Weg zum neuen Kale zu werden. Der einst ungeliebte Federkohl eroberte dank Instagram und Foodblogger auch standhafteste Gemüse-Verweigerer im Sturm. Dasselbe passiert nun mit dem Rosenkohl, kulinarisches Feindbild aller Kids. Seit die hippe Kochgemeinschaft die grünen Murmeln beständig in ihren Pfannen hüpfen lässt, mögen nun plötzlich alle Rosenkohl. Besonders, wenn er in grosser Hitze geröstet wird. Dann nämlich wandelt sich der ungeliebte Kohlgeschmack in karamellige, süsslich-würzige Aromen. Wenn dann noch Honig, guter Essig und Zitrone hineinspielen, ist die Überraschung perfekt.

Zutaten für 4 Personen:

750g Rosenkohl, gerüstet und halbiert

60ml Olivenöl extra vergine

3 Frühlingszwiebeln, diagonal zu feinen Scheiben geschnitten

1 TL Bio-Zitronenschale, gerieben


Honig-Glaze

60 g flüssiger Honig

80ml Sherry- oder Rotweinessig

1 TL Chiliflocken, im Mörser leicht zerkleinert

3 EL Butter

Zubereitung:

Eine ofenfeste Form oder ein Blech im Ofen auf 230°C vorheizen.

Rosenkohl rösten: Die Rosenkohlhälften in einer Schüssel mit dem Olivenöl, Meersalz und etwas schwarzem Pfeffer aus der Mühle mischen. Blech aus dem Ofen nehmen, Rosenkohlhälften mit Schnittseite nach unten darauf verteilen und 20–25 Minuten rösten. Honig-Glaze zubereiten: Honig in einer kleinen Pfanne auf mittlerer Hitze einköcheln lassen bis er bernsteinfarben ist, zirka 3–4 Minuten. Vom Feuer nehmen, Essig und Chiliflocken einrühren und die Pfanne zurück auf den Herd geben. Bei mittlerer Hitze Butter und ½ Teelöffel Salz einrühren. Weiterrühren, bis die Glasur eindickt und schön glänzt. Anrichten: Rosenkohl in eine Schüssel geben, mit dem Honig-Glaze, den Frühlingszwiebel-Scheibchen und der geriebenen Zitronenschale mischen.

Brussels sprouts with honey glaze

Brussels sprouts are well on the way to becoming the new Kale. Thanks to Instagram and Foodblogger, the once unloved sprouts took even the most stubborn vegetable refusers by storm. The same thing is now happening with the brussels sprout, culinary enemy of all kids. Since the hip cooking community has been constantly letting the green marbles bounce in their pans, everyone suddenly likes Brussels sprouts. Especially when they are roasted at high temperatures. This is when the unloved taste of sprouts changes into caramel, sweet and spicy flavours. When honey, good vinegar and lemon are added, the surprise is perfect

Ingredients for 4 persons:
750g Brussels sprouts, prepared and halved
60ml extra virgin olive oil
3 spring onions, cut diagonally into fine slices
1 tsp organic lemon peel, grated

Honey Glaze
60 g liquid honey
80ml sherry or red wine vinegar
1 tsp chili flakes, lightly crushed in a mortar
3 tablespoons of butter

Preparation:
Preheat an ovenproof dish or tray in the oven to 230°C.
Roast Brussels sprouts: Mix the Brussels sprouts halves in a bowl with the olive oil, sea salt and some black pepper from the mill. Remove the baking tray from the oven, spread the sprouts with the cut side down and roast for 20-25 minutes. Prepare honey glaze: Cook the honey in a small pan over medium heat until it is amber-coloured, about 3-4 minutes. Remove from heat, stir in the vinegar and chilli flakes and return the pan to the heat. Stir in butter over medium heat and ½ teaspoonfuls of salt. Keep stirring until the glaze thickens and shines nicely. Serve: Put the Brussels sprouts in a bowl and mix with the honey-glaze, spring onion slices and grated lemon zest.

0 Kommentare zu “Rosenkohl mit Honig-Glaze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: