Essen Kochen Lifestyle

Pasta alla Griccia con Fave

Find more of my delicious recipes here
For english, scroll down

Und hier das nächste Pasta Rezept:
Gestern abend gemacht und sogar ein Video über die Zubereitung aufgenommen, s. unten.
Ein Klassiker aus der römischen Küche, habe ihn aufgepeppt mit einem weiteren Frühlingsboten, den Favebohnen, bei uns auch Saubohnen genannt. Gibt es frisch oder gefroren, Fisch-Mercato-Dörig hat die immer im TK-Sortiment.
Für 300g Kerne etwa 1 Kilo frische Bohnen rechnen.
Zutaten:
500g Bucatoni (oder dicke Spaghetti oder Picci)
300g Favebohnen-Kerne
150g Guanciale (Schweinbacken-Speck, in 3mm dicke Scheiben
1 EL schwarze Pfefferkörner
150g Peccorino Romano od. Parmesan, gerieben
Zubereitung:
Pfefferkörner grob mörsern oder mit Wallholz zerkleinern (s. Video).
Bohnen in viel Salzwasser 1 Minute kochen, herausnehmen, abschrecken und Kerne aus den Häutchen schälen (s. Video). Im Bohnenwasser pasta SEHR al dente kochen.
Guanciale in 5mm breite Streifen schneiden und in Topf mitschwerem Boden auf kleiner Hitze einige Minuten dünsten. 150ml heisses Wasser zugeben,, etwas einköcheln lassen, dann Hälfte des Käse und Pfeffer einrühren, es soll eine emulsifiöse (Hey wiki, neues Wort!) Creme entstehen. Pasta abgiessen, zusammen mit den Favekernen mit der Sauce mischen. Mit restlichem Käse bestreuen, fertig.
IMG_1576

 

And here is the next pasta recipe:
Made last night and even recorded a video of the preparation, see below.
A classic from the Roman kitchen, I spiced it up with another messenger of spring, the fava beans, also called broad beans in our country. Available fresh or frozen, Fisch-Mercato-Dörig always has them in its frozen assortment.
For 300g of seeds, calculate about 1 kilo of fresh beans.
Ingredients:

500g bucatoni (or thick spaghetti or picci)
300g fava bean seeds
150g Guanciale (pork bacon, in 3mm thick slices
1 tablespoon black peppercorns
150g grated Peccorino Romano or Parmesan cheese
Preparation:

Coarsely grind peppercorns or crush them with rolling pin (see video).
Boil the beans in plenty of salted water for 1 minute, remove, rinse and peel the seeds from their skins (see video). Cook the pasta VERY al dente in the bean water.
Cut the guanciale into 5mm wide strips and stew them for a few minutes on a low heat in a pot with a heavy bottom. Add 150ml of hot water, let it boil down a bit, then stir in half of the cheese and pepper, it should create an emulsifying (Hey wiki, new word!) cream. Drain the pasta, mix with the sauce together with the fave seeds. Sprinkle with remaining cheese, done.

 

0 Kommentare zu “Pasta alla Griccia con Fave

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: