Essen Kochen

Spaghetti Vongole

Haben Sie sich schon einmal gewundert, warum Ihre Pasta con le Vongole nicht so schmecken, wie die an Ihrem letzten Strandurlaub in Sizilien?

Hier ist das Rezept, das Sie garantiert zurück an den Beach beamt. Auf der Stelle.

4 Personen
Je nach Hunger 300 -500g Spaghettini
1 -2 kg Vongole
3 Knoblauchzehen
1 Peperoncini (nach Belieben)
1 Glas trockener Weisswein
Prezzemolo (Glattblättrige Petersilie)
5 EL Olivenöl, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Vongole in kaltem Salzwasser (Salzgehalt analog Pastakochwasser) 15 Minuten wässern, abtropfen lassen.
Wasser aufsetzen, wenig salzen, Spaghetti kochen. In weiter Pfanne (mit Deckel) Öl erhitzen, die ganzen, geschälten Knoblauchzehen und den ganzen Chili sowie die Vongole dazuschütten, Deckel aufsetzen, auf grösster Hitze 2 Minuten kochen lassen, die Muscheln öffnen sich jetzt. Weisswein dazu, ohne Deckel weitere 2 Minuten köcheln lassen. Wenn die Spaghetti noch eine Spur von al dente entfernt sind, abschütten, 1 Tasse Kochwasser reservieren. Muscheln mit einer Drahtschöpfkelle aus der Pfanne heben, Spaghetti mit der Tasse Kochwasser im Muschelfond al dente garen. in der Zwischenzeit die Hälfte der Muscheln auslösen, zusammen mit der anderen Hälfte und dem ausgelaufenen Saft zurück in die Pfanne geben. Der Muschelfond  sollte etwas binden. Fein gehackter Prezzemolo und noch etwas Olivenöl dazu, mit etwas Pfeffer würzen.

 

 

 

0 comments on “Spaghetti Vongole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: